Bioland News

 

 

21.9.20

Ackerkulturen-Markt

Die aktuelle Markteinschätzung von Bio Suisse findet man hier. Die Arbeitsgruppe Ackerkulturen tauscht Informationen dazu aus. Weitere Informationen erhält man bei der Bioberatung (Tel. 375 90 50).

 

 

14.9.20

Sortenempfehlung Getreide Ausaat 20

Bei Winterweizen haben sich neben der am meisten angebauten Sorte Wiwa die Sorten Baretta und Rosatch bewährt. Weiterlesen

 

 

21.8.20

Informationsaustausch zwischen FiBL und Bioberatung Liechtenstein

Anlässlich eines Arbeitsbesuches tauschten sich Hansueli Dierauer, Barbara Früh und Maike Kraus mit der Bioberatung Liechtenstein aus. Themen waren Erdmandelgras, Reis, Ölkulturen, Körnerleguminosen und regenerative Landwirtschaft. Es zeigte sich, dass die Themen, welche derzeit von der Bioberatung bearbeitet werden auch am FiBL sehr aktuell sind. Bei der Bekäm,pfung von Erdmandelgras soll in Zukunft in einem Projekt zusammengearbeitet werden. Weiterlesen

 

 

19.8.20

Richtpreise Raufuttermarkt

 

 

12.8.20

Bio Suisse: geplante Inkraftsetzungen 2021

 

 

7.8.20

Den Anbauvertrag Getreide und Ölsaaten 2021 findet man hier. Für Auskünfte zum Bioackerkulturenmarkt steht die Bioberatung unter 375 90 50 zur Verfügung.

 

 

12.7.20

Verein Bio Liechtenstein: Einladung GV und Bio Buura Hock 2020 am 28. Juli 2020

 

 

4.7.20

Kartoffelkäfer: Neem Produkte ab sofort bis Ende August zugelassen

 

 

 3.7.20

Länderübergreifender Informationsaustasuch zum Ackerbau

 

 

Regulierung des Kartoffelkäfers

Eine frühe Behandlung während der ersten beiden Larvenstadien bringt den besten Erfolg. Weiterlesen

    

 

Richtpreise für Biofuttergetreide angepasst

An der Richtpreisrunde vom 18. Mai wurden die Biofuttergetreidepreise angepasst. Weiterlesen

 
 

Online-suchen nach erlaubten Mineral- und Ergänzungsfuttermitteln: hier

 

 

Bio Suisse: Jahresmedienkonferenz 2020

Biolebensmittel in der Schweiz erreichen 2019 erstmals einen Marktanteil von über 10 %. Weiterlesen

 
 

Erfahrungen zu Mischkulturen und Feldroboter

Das FiBL hat die aktuellen Erfahrungen zu Mischkulturen und Feldroboter zusammengefasst und in Filmen aufbereitet. Weitere Informationen findet man hier.

 

 

Regenerative Landwirtschaft

Durch den Humusaufbau soll die Bodenfruchtbarkeit gezielt verbessert werden. Die Bioberatung ist in Kontakt mit dem FiBL und prüft Umsetzungsmöglichkeiten in Liechtenstein. Weitere Auskünfte gibt die Bioberatung (375 90 50).

 

 

Richtpreise Knospe Raufutter 2020

 

 

Rabenkrähenbekämpfung 2020

Die Bioberatung koordiniert das Projekt. Tote Raben können bei der Bioberatung bestellt werden (Tel. 375 90 50). Merkblatt

 
 

Das gilt es beim Start in die neue Weidesaison zu beachten, weitelesen

 

 

Regulierung des Kartoffelkäfer-welche Mittel sind erlaubt?

 

 

Ergebnisse der Biomais-Streifenversuche 2019

 

 

Neues Produkt zur Drahtwurmbekämpfung

 

 

Neuerungen Biolandbau 2020 und  Fütterungsrichtlinien 2020

 

 

Richtlinienänderungen ab 2020

 

 

TVD ab 2020 auch für Schafe und Ziegen

Alle ab dem 1.1.2020 geborenen Schafe und Ziegen müssen bis spätestens 30 Tage nach der Geburt in der TVD registriert werden. Weiterlesen

 

 

Korrektes Entwurmen von Kleinwiederkäuern

Korrektes Entwurmen beugt Resistenzen vor und spart Kosten. Weiterlesen

 

 

Delegiertenversammlung Bio Suisse vom 13.11.2019

Informationen und Unterlagen

 

  

Neue Methode zur Fütterungsbeobachtung

Die Methode ermöglicht es Symptome einer Milchviehherde zu erfassen und eine Analyse der Fütterung zu machen. Weiterlesen

 

 

Hofvermarktung ausbauen

Die Ab-Hofvermarktung hat in den letztejn Jahren immer mehr zugenommen. Immer wichtiger dabei sind Öle, Eier, Fleisch, Gemüse. Einen Überblick über aktuelle Kurse findet man hier

 

 

Beratung zur Reduktion von Eiweisskraftfutter

Bei Milchleistungen über 7'000 kg ist die optimale Energie-und Eiweissversorgung im Hinblick auf die 100 % Schweize Knospe Futtermittelregelung bei Wiederkäuern ab 1.1.2022 eine Herausforderung. Die Bioberatung bietet gemeinsam mit Bio Suisse eine betriesbindividuelle Beratung an. Interessierte Biolandwirte melden sich bei der Bioberatung (Tel. 375 90 50). 

 

 

Sortenliste Biogetreide 2020

Neu auf der Liste ist die Weizensorte Rosatch welche sich durch gute Proteinwerte und Resistenzen auszeichnet. 

 

 

Produzentenrichtpreise Getreide angepasst

Auf Grund steigendem Inlandanteil hat Bio Suisse Anpassungen der Produzentenrichtpreise beschlossen. Weiterlesen

 

 

Bioackerbautag 2019 liefert neue Impulse

Neueste Erkenntnisse zu verschiedenen Ackerkulturen wurden vorgestellt. Zuckerrüben, Lein, Hirse, Speisehafer, Lupinen sind auch unter Liechtensteiner Anbaubedingungen interessant. Die Bioberatung wird den Anbau vorantrieben. Weitere Informationen erhält man bei der Bioberatung. Weiterlesen

 

 

Richtpreise Biofutter 2019

Die aktuellen Richtpreise für diverse Ackerkulturen findet man hier

 

 

Ergebnis Sortenprüfung Biokartoffeln

Getestet wurden die Sorten Goldmarie, Otolia, und Maiwen. Die Ergebnisse findet man hier

 

 

Gezielte Krautfäulebekämpfung mit PhytoPRE

Das Informations- und Prognosesystem bietet eine situationsgerechte Empfehlung für Bekämpfungsmassnahmen. Das Programm findet man hier

 

 

Biolandwirtschaft legt weiter zu

2018 stieg der Umsatz mit Biolebensmitteln in der Schweiz auf über 3 Mrd. Franken. Weiterlesen

 

 

Getreide-Sorten Anbau 2019

Die für den Bioanbau empfohlenen Getreidesorten für die Ernte 2019 findet man hier

 

 

Bio Praxistag an der Swiss Future Farm-Rückblick

Informiert wurde über digitale Hilfsmittel in der Tierhaltung und im Ackerbau. Weiterlesen

Swiss Future Farm

 

 

Kraftfutterreduzierte Milchviehfütterung

Das neue Merkblatt ist ein Leitfaden zu mehr Futterautonomie. Weiterlesen.

 

 

Biolandwirtschaft nimmt weiter zu

Die Nachfrage nach Bioprodukten nimmt weiter zu. Immer mehr Landwirte wirtschaften biologisch. Weiterlesen

 

 

Biosortenlisten 2019

Sortenlisten für Futterbau, übrige Ackerkulturen, Kartoffeln, Zierpflanzen, Kräuter und Gemüse findet man hier

 

 

Das gilt neu im Biolandbau 2019

Weitere Informationen bei der Bioberatung.

 

 

Symposium Bio 2018: Klasse und Masse

Das Symposium ging der Frage nach: "Wie schafft die Biobranche quantitatives Wachstum ohne Qualitätsverlust?"-die Ergebnisse findet man hier

 

 

Verarbeitung und Vermarktung auf dem Biobetrieb

Bezüglich Hofverarbeitung und Direktvermarktung sind verschiedenste Vorgaben einzuhalten. Ein Merkblatt zur "Kennzeichnung biologischer Lebensmittel" findet man hier. Weitere Informationen erhält man bei der Bioberatung (375 90 50). 

 

 

Der Biobauer Andreas Näscher gewinnt mit seinem Projekt "Hanf vom Feld zurück auf den Teller" den Saalpreis anlässlich der agro-Preisverleihung 2018. Weiterlesen

 

 

Biogemüse: Sorten 2018/2019

Die empfohlenen Sorten für die Anbausaison 2018/2019 findet man hier

 

 

Inkraftsetzungen 2019

Bio Suisse setzt folgende Weisungsänderungen per 1.1.2019 in Kraft. Weiterlesen

 

 

Regulierung der Endoparasiten bei Legehennen

Das Merkblatt zeigt was bei der Entwurmung zu beachten ist. Weitere Informationen erhält man bei der Bioberatung (Tel. 375 90 50). 

 

 

Das Eiweiss in der Milchviehfütterung

Eine Studie am FiBL hat festgestellt, dass ein tiefer Harnstoffgehalt bei genügend Futterangebot für Milchkühe keine wesentliche Beeinträchtigung darstellt. Hohe Harnstoffgehalte über längere Zeit können hingegen zu Fruchtbarkeits- und Klauenproblemen führen. Weiterlesen

 

 

Einladung zur  8. Konferenz der gentechnikfreien Bodenseeregionen

Biolandwirte sind herzlich eingeladen, an der Tagung teilzunehmen. Info und Programm

 

 

Ackerbohne und Eiweisserbse haben Potential

Mischungen von Eiweisserbse mit Gerste und Ackerbohne mit Hafer oder Triticale haben sich bewährt. Weiterlesen

 

 

agro Preis 2018: Hanf zurück auf den Teller

Andreas Näscher ist gemeinsam mit der Firma Alpenpionier für den agroPreis nominiert. Es ist eine kostenlose Busfahrt zur Preisverleihung organisiert, Anmeldung bei Andreas Näscher, Tel. 791 02 80). Voten für das Hanf-Projekt kann man hier

 

 


 

 

 

 

 

 

 

Bio-Beratung

AKTUELLES

 

Über die unten angeführten Links gelangen Sie auf die Plattform der Schweizer Biobäuerinnen und Biobauern sowie auf das Bioportal bionetz. Dort erfahren sie Aktuelles aus der Schweizer

und internationalen Bioszene.

 

www.bioaktuell.ch
www.bionetz.ch